Tomatenpresse

Eine Tomatenpresse ist ein ideales Küchengerät, das Tomaten und andere Früchte zerquetscht und siebt, um die Schale und die Samen von dem erwünschten Fruchtfleisch und Saft zu trennen. Das Fruchtfleisch und der Saft treten seitlich aus dem Sieb aus, während die Samenkörner und die Tomatenschalen am Ende des konischen Siebes entsorgt werden. Um die Tomatenschale und die Tomatenkerne zu entfernen, füllt man die Tomaten einfach in den Trichter und lässt die Tomatenpresse die Arbeit verrichten. Die Tomatenpresse liefert das fertige Fruchtfleisch und den Tomatensaft.

Eine frisch zubereitete Tomatensauce gehört einfach zu Spaghetti dazu. Und alles, was Sie für die Zubereitung der Tomatensauce brauchen, ist eine Tomatenpresse und die richtigen Gewürze. Eine Tomatenpresse ist einfach zu bedienen.

Bestseller Nr. 1
Imperia passapomodoro 850 spremi
  • bis zu 150 kg Tomaten pro Stunde
  • Made in Italy
  • Kuche Haushalt

Tomaten sind gesund

Tomaen für die TomatenpresseTomaten sind wegen der zahlreichen Vorteile, die sie bieten, besonders gut in Ihre Ernährung einzubeziehen. Diese enthalten Vitamin C, das ideal für ein starkes Immunsystem, gesunde Haut und Zahnfleisch und verjüngte Zellen ist. Mit genügend Vitamin C in Ihrer Ernährung bleibt Ihre Haut strahlend und geschmeidig und Sie werden weniger anfällig für Virusinfektionen. Diese Früchte enthalten auch Lycopin, eine Phytochemikalie, die hilft, Krebs zu verhindern. Wenn Sie also täglich Tomaten essen, haben Sie mehr Chancen, krebsfrei zu leben.

Es gibt manuelle und elektrische Tomatenpresse auf dem Markt, mit denen Sie die gesundheitlichen Vorteile von Tomaten gleichermaßen genießen können. Diese Tomatenpressen sind leicht zu bedienen. In wenigen Minuten können Sie den köstlichen Geschmack von hausgemachtem Tomatensaft oder Tomatensauce genießen. Das Tolle an der Tomatenpresse ist, dass Sie nur frische Tomaten kaufen und einfach pürieren müssen. Das ist viel besser, als Tomatensaft in Dosen oder Tomatensauce in Schachteln zu kaufen. Sie können auch Saucen für Nudeln oder andere Gerichte zubereiten.

Tomatenpresse – Antrieb

Eine Tomatenpresse gibt es mit und ohne elektrischen Antrieb zu kaufen. Bei der elektrischen Tomatenpresse stecken Sie die geschnittene Tomate einfach in den Trichter und schalten dann die Tomatenpresse ein. Als Ergebnis erhalten Sie die fein pürierten Tomaten, die sie direkt weiterverarbeiten können. Es gibt auch eine manuelle Version der Tomatenpresse, die funktioniert genauso wie die elektrische Tomatenpresse, nur das Sie selbst kurbeln müssen.

Tomatenpresse aus Gusseisen und Edelstahl

Die klassische Tomatenpresse hat ein Grundgehäuse aus Gusseisen. Die Einfülltrichter und der Auslass sind aus Edelstahl hergestellt. Die Tomatenpressen Gusseisen mit dem Einfülltrichter und dem Auslass aus Edelstahl sind den Tomatenpressen aus Plastik vorzuziehen. Plastik ist nicht so haltbar wie die klassischen Tomatenpressen mit Edelstahl. Außerdem lässt sich die klassische Tomatenpresse aus Edelstahl leichter reinigen und ist hygienischer.

Bestseller Nr. 2
Reber 10900 N Tomatenpresse Elektrischer Entsafter, Stahl
  • Filterkegel, Trichter, Abtropfgestell, Spritzschutz aus Edelstahl 18/10 (AISI 304)
  • Flügel Tomatenpresse aus Acetalharz, lebensmittelecht und hochbeständig (über 220°).
  • Körper aus lackiertem Gusseisen in Lebensmittelqualität.

Wie funktioniert die Tomatenpresse

Die eigentliche Funktion des Tomatenentsafters besteht darin, den reinen Saft von der Tomatenschale und den Samen zu trennen. Sie können den Saft dann einfach direkt trinken, eine Tomatensuppe daraus herstellen oder als Sauce verwenden. Wenn Sie Bio-Tomaten finden, können Sie sicher sein, den reinsten Saft zu bekommen.

Die Tomatenpressen eine Art Sieb. Die Tomatenpresse hat auf der Oberfläche einen Getriebemechanismus, mit dem die Tomaten klein gehackt werden. Die Tomatenstücke werden dann mit einem Schneckenantrieb in ein konisches Sieb gedrückt.

  • Das Sieb hält die großen Stücke und die Kerne zurück und der Saft kann durch das Sieb austreten.
  • Die festen Bestandteile der Tomate (Schale und Kerne) werden am Ende des konischen Siebes ausgeworfen.

Die Tomatenpresse wird, wie der Name es andeutet, für die Herstellung von Tomatensaft verwendet. Mit der Tomatenpresse können Sie Apfelmus, Gelee und Kartoffelpüree herstellen. Wenn Sie eine große Menge Tomaten zu Tomatensaft verarbeiten möchten, dann bietet sich die elektrische Tomatenpresse an. Für den gelegentlichen Einsatz reicht eine mechanische Tomatenpresse vollkommen aus.

Für die Tomatenpresse gibt es Siebe mit unterschiedlichen Strukturen. Ein feines Sieb dient zur Herstellung von Saft und Gelee. Ein grobes Sieb dient der Herstellung von Püree.

Aufbau der Tomatenpresse

Die klassische Tomatenpresse besteht aus einem Gehäuse aus Gusseisen, einem Trichter zum Einfüllen der Tomaten, einem mechanischen oder elektrischen Antrieb und einer Vorrichtung zum Zerkleinern der Tomate. Die Tomaten werden in den Trichter gefüllt und werden dann in einem Mahlwerk zerkleinert.

Die zerkleinerten Tomaten werden dann über eine Endlosschraube in das konische Sieb, das als Filter dient gedrückt. Dabei werden das Fruchtfleisch und der Saft von der Schale und den Tomatenkernen getrennt. Der Saft und das Fruchtfleisch werden über eine Tropfrinne aufgefangen und in einen Behälter geleitet. Die festen Bestandteile werden am Ende des konischen Siebes ausgeworfen.

Bestseller Nr. 1
Imperia passapomodoro 850 spremi
  • bis zu 150 kg Tomaten pro Stunde
  • Made in Italy
  • Kuche Haushalt

Tomatenpresse kaufen

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie eine Tomatenpresse zum Herstellen von Tomatensaft kaufen sollten. Sie können doch auch einen Mixer dafür benutzen. Wie bereits ausgeführt, trennt eine Tomatenpresse den Saft und das Fruchtfleisch von der Schale und den Kernen. Ein Mixer kann das nicht, er verarbeitet alle Teile der Tomate.

Möchten Sie die Tomatenpresse ausschließlich für die Herstellung von Tomatensaft verwenden, oder soll sie auch zum Entsaften von Obst, Beeren, Gemüse und Kräutern verwendet werden. Einige der angebotenen Geräte verfügen über zusätzliche Aufsätze und Siebe.

Funktionsweise der Tomatenpresse

Beim Kauf des Tomatenentsafters müssen Sie sich für eine manuelle oder eine elektrische Tomatenpresse entscheiden. Die manuell betriebenen Geräte sind preiswerter und eignen sich für die Verarbeitung kleinerer Mengen. Die elektrischen Geräte erleichtern die Arbeit und sind für größere Mengen geeignet. Sie sind allerding auch teurer als die manuellen Tomatenpressen.

Für kommerzielle Zwecke benötigen Sie jedoch eine elektrische angetriebene. Damit können Sie große Mengen verarbeiten. Die zerkleinerten Tomaten werden mit Hilfe eines Spiralförderers durch das kegelförmige Sieb gedrückt. Bei großen Mengen erfordert das viel Kraft.

Kapazität der Tomatenpresse

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, wieviel Tomaten Sie auf einmal verarbeiten können. Für den Hausgebrauch reicht auch ein Gerät mit einer kleineren Kapazität aus. In einem Restaurant benötigen Sie sicher eine Tomatenpresse mit einer höheren Kapazität.

Worauf Sie sonst noch achten sollten

Beim Kauf einer Tomatenpresse sollten Sie außerdem auf die folgenden Punkte achten:

  • Das Grundgehäuse sollte nach Möglichkeit aus Gusseisen bestehen. Es gibt allerdings auch Tomatenpressen mit einem stabilen Kunststoffgehäuse.
  • Wie groß und wie schwer ist das Produkt
  • Der Filterkegel sollte aus Edelstahl hergestellt sein. Die Filterkegel aus Edelstahl lassen sich leicht reinigen und sind langlebig.
  • Alle Teile wie Trichter und Auffangrinne müssen aus lebensmitteltauglichem Material hergestellt sein.
  • Wir empfehlen die klassische Tomatenpresse aus Gusseisen und Edelstahl.
  • Die Tomatenpresse muss einen sicheren Stand haben.
  • Wie viele Kunden haben die Tomatenpresse bereits gekauft und wie bewerten Sie das Produkt?
  •  Wieviel Geld kostet das Produkt. Eine elektrische Tomatenpresse kosten ca. 3 bis 54 mal soviel, wie eine manuelle Tomatenpresse.
  • Achten Sie auch darauf, ob die Stiftung Warentest das Gerät schon einmal getestet hat.

Reinigung der Tomatenpresse

Nach dem Gebrauch der Tomatenpresse müssen alle Teile sorgfältig gewaschen und getrocknet werden. Bei der klassischen Tomatenpresse sind alle Teile, die mit Tomaten in Berührung kommen sorgfältig einzufetten.

Sicherheit der Tomatenpresse

Denken Sie daran, dass es Kindern nicht erlaubt sein sollte, das Gerät ohne Aufsicht zu benutzen, da es zu schweren Verletzungen kommen könnte. Sie können das vermeiden, indem Sie in der Familie, zusammen mit den Kindern die leckere Tomatensauce kochen.  Sie sollten vor allem auf Ihre Finger achten.

Tomatensaft mit der Tomatenpresse herstellen

Wenn Sie die reifen Tomaten geerntet haben und daraus Tomatensaft herstellen möchten, dann können Sie wie folgt vorgehen:

  1. zuerst müssen die die reifen Tomaten waschen. Sie brauchen Sie nicht klein zu schneiden oder die Kerne zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass die Tomaten keine schlechten Stellen aufweisen. Der Saft kann nur so gut werden, wie das Ausgangsprodukt.
  2. Bereiten Sie die Tomatenpresse vor. Sie kann mit einer Klemme an dem Küchentisch befestigt werden. Platzieren Sie dann den Auffangbehälter für den Saft und für die Rückstände an die vorgesehenen Stellen.
  3. Danach schalten Sie die Tomatenpresse ein und geben die Tomaten in den Trichter. Zerschneiden Sie die Tomate in Stücke, wenn diese zu große sind.
  4. Den Saft können Sie trinken, als Sauce verwenden oder zu einer herzhaften Tomatensuppe verarbeiten.
  5. Nach dem Gebrauch der Tomatenpresse müssen Sie das Gerät reinigen. Tomatenpressen aus Edelstahl können Sie ohne große Probleme in der Spülmaschine reinigen.
Bestseller Nr. 4
OMAC Gulliver Tomatenpresse, aus Edelstahl
  • Griff mit Kunststoff beschichtet.
  • Für die Zubereitung von Aufstrichen, Saucen und Tomatensaucen.
  • Hergestellt in Italien.
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Palumbo 9509060 Tomatenpresse, Modell Skuizzi
  • Modell Skuizzi.
  • Material: Kunststoff (PVC).
  • 600 Watt

Fazit zur Tomatenpresse

Eine Tomatenpresse kann Ihnen die Arbeit erleichtern, wenn Sie Tomatenmark, Tomatensaft oder Ihre Sauce selbst herstellen möchten. Tomatenpressen sind besonders interessant, wenn man viele Tomaten auf einmal verarbeiten möchte. Sie können den Saft zur Herstellung von Nudelsaucen, Tomatensuppen oder Eintöpfen auf Tomatenbasis verarbeiten. Die Rezepte sehen vor, dass die Schale der Tomate und die Kerne vor der Verwendung entfernt werden.

Die manuelle Vorgehensweise sehr zeitaufwändige Aufgabe mit kochendem Wasser, scharfen Messern. Wenn man viele Pfund Tomaten durcharbeiten muss, bedeutet das eine stundenlange harte Arbeit in der Küche.

Wenn Sie den süßen und erfrischenden Tomatensaft zu Hause genießen möchten, dann kaufen Sie doch einfach Ihre eigene Tomatenpresse.